Zeit haben / Zeit nehmen

Die Diskussion um Zeit begegnet mir immer und immer wieder. Viele sind regelrecht stolz darauf, viele Termine und „keine Zeit“ zu haben; je weniger Zeit, je wichtiger… Zuallererst einmal: wir haben alle die gleichen 24 Stunden am Tag, es kommt nur darauf an, wie wir sie nutzen. Wenn jemand sie gern mit Terminen belegt, ist das völlig ok, es ist aber KEIN Statussymbol, es ist lediglich eine andere Zeiteinteilung.

Ich selbst freue mich, dass ich genug Zeit einplanen kann für die Dinge, die ich gern tue und die mir wichtig sind. Ich bin kein Fan fester Termine und ich fühle mich auch nicht besser, wenn ich komplett verplant bin. Zeit zu haben ist ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens, das macht mein Dasein aus, lässt es mich in Ruhe genießen.

Und meine heutige Zeit schenke ich meinem Patenmädchen und ihrer Familie. Ich freu mich drauf und bin dann mal weg 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s