Die Anti-Löffelliste

Eine hilfreiche Übung für das Zusammenstellen der Löffelliste ist das Notieren einer Anti-Löffelliste 🙂 

Auf diese Liste kommen alle Punkte, die man nicht tun muss, bevor man den Löffel abgibt.

Auf meiner steht da z.B.

  • eine Weltreise unternehmen
  • Den Mount Everest besteigen
  • Ein Haus bauen/haben
  • Einen Baum pflanzen

Es macht Spaß, herauszufinden, welche Klischees man nicht erfüllen muss, um glücklich zu sein. Und früher oder später stößt man auf Punkte, bei denen man sich nicht so sicher ist, ob man sie wirklich nicht erleben will. Die gehören dann auf die eigentliche Löffelliste (mit einem Fragezeichen markieren).

Was steht auf Eurer Anti-Löffelliste? 

3 Gedanken zu “Die Anti-Löffelliste

  1. Mit der Löffel-Liste kann ich nicht so viel anfangen, weil ich denke, dass vieles sich ergibt, und weil ich an sich sehr zufrieden bin. Ich mache die Dinge, wie sie auf mich zukommen und verwirkliche einen Traum nach dem anderen …

    aber die Anti-Löffelliste klingt supergut!

    Da fallen mir auf Anhieb zigdutzend Dinge ein, von Kreuzfahrt über Kind zeugen über Baum pflanzen über Weltreise über Paris sehen, Eigentumswohnung haben / Haus besitzen, in Aktien investieren, Bausparer haben über was weiß ich nicht … neee, keinen Bock auf Klischees …

    Ich liebe es, die Klischees zu sprengen, auch wenn meine Kollegen mich oft für bescheuert halten, weil ich zu verstehen gebe, dass ich keinen Bock habe auf das, was „jeder mal getan haben muss“ … (nein, wenn ich nach London gehe, muss ich nicht zu Madame Tussaud oder ins Westminster, nur weil man das mal gemacht haben muss. Ich gehe lieber auf den Food Market. Und ich rechtfertige mich auch nicht, dass ich mich noch nie über Zypern oder Sizilien informiert habe, obwohl scheinbar die halbe Welt meint dorhin reisen zu müssen)

    Gefällt 1 Person

    • Ich finde es genauso wichtig zu wissen, was man nicht mitmachen muss. Für mich persönlich fühlt sich das sehr befreiend an.
      Viele leben auch nur nach, was sie im Fernsehen vorgelebt bekommen, was dort als erstrebenswert vorgeführt wird. Entsprechend sehen dann auch ihre Listen aus 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s