Stash reduzieren

Ich glaube jeder kreative Mensch besitzt einen Stash…. Vorräte für den Tag, an dem Sockenwolle, Stoff, Papier, Stifte etc für immer aussterben und man daher gut vorbereitet sein sollte. Äh, oder so in der Art. 

Ich hab heute bei Facebook gelesen, dass eine Frau aus meinem Dorf Wolle und Stricknadeln für das Flüchtlingslager in Lebach sammelt. Dafür tauche ich gerne in die Tiefen meines Stashs ab und habe in Windeseile zwei große Tüten gefüllt. Ich stricke nicht mehr so viel und Sockenwolle mit Pink schon gar nicht etc. 

Jedenfalls freu ich mich über Platz und darüber, dass die Wolle sinnvoll verwendet wird. Und nein, der freie Platz wird NICHT für neue Wolle verwendet!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s