Freitagsfueller

Es war eine schöne, aber auch anstrengende Woche. Zeit für den Freitagsfüller.

1. Bei meinem ersten Versuch, Menschen an einen Tisch zu bringen, habe ich nicht auf meinen Bauch gehört. Die Aktion war von Anfang an zum Scheitern verurteilt und letzten Endes musste ich sie einstampfen.

2. Das „Wie“ ist nicht so wichtig, wenn das „Wer“ stimmt. Ich plane die nächsten Plauderrunden, aber nun mit Menschen, mit denen ich mich wohlfühle und von denen ich weiß, dass sie über den eigenen Horizont hinausschauen können.

3. Wenn man trotz ungutem Gefühl handelt, ist das Energieverschwendung. Je älter ich werde, umso klarer erkenne ich solche Situationen und kann meine Grenzen abstecken.

4. Bisher ist mir in meinem gesamten Leben nur drei Mal wirklich der Kragen geplatzt. Ich bin ein geduldiger Mensch, ich lasse jeden anderen so sein, wie er ist. Was ich allerdings nicht vertrage: Unehrlichkeit. Es beleidigt meine Intelligenz, wenn jemand meint, mich für dumm verkaufen zu können. Wer es geschafft hat, diese Schwelle bei mir zu überschreiten, fliegt aus meinem Umfeld raus. Problem gelöst 🙂

5. In unserem Land gibt es sehr viel menschliches Potential, das es zu entwickeln gilt. Wir verändern uns: raus aus dem Egosystem, dass uns das industrielle Zeitalter beschert hat, hin zu einem Miteinander. Die Zeichen sind eindeutig, wir müssen nur einen Weg finden, sie in Bewegung zu setzen.

6. Ich würde die ersten Herbstblumen gar nicht erkennen 😀 .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen meiner drei neuen Craftsykurse, morgen habe ich einen Ausflug zu Pauli Michels geplant und Sonntag möchte ich mein Patenkind besuchen!

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s