Project Life – die App

Ich mag es, meine Erlebnisse in Bildern und kleinen Texten dazu festzuhalten. Eigentlich eine ideale Kompination für das Scrapbooking. Ich habe es diverse Male probiert, aber ich wurde nicht damit warm, es war mir zu überladen, unausgewogen,…

Am besten für meine Zwecke geeignet erschien mir noch die „Project Life“-Methode von Becky Higgens, bei der man Fotos und vorgedruckte Karten in eine Schutzfolie steckt und so schnell nette Ergebnisse erzielt. Problem: ich mag keine Folien über Fotos. Die Erinnerungen wirken dadurch „weniger wertvoll“, alles wird steril.

Doch dann entdeckte ich die App zum „Project Life“ und ich liebe sie! 

  
Mit dieser App lassen sich ganz einfach tolle, persönliche Collagen gestalten. 

  
Die einzelnen Felder kann man mit Fotos und/oder digitalen und beschriftbaren Karten füllen. Eine kleine Standardauswahl wird bereits mitgeliefert, andere Sets kann man ab 99 Cent dazu kaufen, ein paar gibt es auch geschenkt. Es kommen immer wieder neue Sets hinzu.

Die fertigen Collagen lassen sich in den Formaten 8×8 Zoll und 12×12 Zoll speichern, teilen und seit kurzem auch international als Ausdrucke nach Hause liefern (ich drucke meine allerdings bei DM aus). 

Hier zwei Beispiele, die ich zusammengestellt habe:

  
  
Mit der  Project-Life-App kann man auch als Nichtscrapbooker seine Erinnerungen unkompliziert in einem schönen Format bewahren.

Published by

4 thoughts on “Project Life – die App

  1. Also das ist ja ein toller Tipp, aber sind wir doch ehrlich: Früher hat man seine wichtigen Fotos, Federn, Schnipsel und sonstige Dinge doch in Fotoalben geklebt, die halb so viel kosteten.
    Anfällig sind wir für solche Geschichten aber trotzdem 😉 Also viel Erfolg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s