NaNoWriMo – ich schreibe mit

Kennt ihr den „NaNoWriMo“? Diese Abkürzung steht um „National Novel Writing Month“ und es handelt sich dabei um ein (in den USA gegründetes) kreatives Schreibprojekt. Ziel ist es, im Monat November, also in 30 Tagen, eine Novelle mit 50.000 Wörtern zu schreiben – vom Anfang bis zum Ende.

Ich habe mich das erste Mal 2011 auf der Webseite registriert und schon damals traf man dort in den Foren viele deutschsprachige Teilnehmer, die ihre Bücher in deutscher Sprache verfassten und sich gegenseitig motivierten. Mittlerweile ist die Teilnehmerzahl deutlich gewachsen, das „Rahmenkonstrukt“, also alle notwendigen Infos, die Webseite selbst, der Newsletter,… sind jedoch weiterhin nur auf Englisch ohne Übersetzungen vorhanden.

Teilgenommen habe ich bislang noch nie. Ich halte mich nicht für eine gute Geschichtenerzählerin, meine Stärken liegen eher im Bereich der Fach- und Sachmedien. Natürlich kann man den Monat auch nutzen, um andere Textformen zu schreiben. Doch dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, mich an „Fiktion“ zu versuchen.

Eine Idee hab ich, ob ich sie im November abschließen kann, wird sich zeigen 🙂

Schreibt jemand von Euch mit?

4 Gedanken zu “NaNoWriMo – ich schreibe mit

  1. Ich hab mal vor ein paar Jahren versucht, daran teilzunehmen. Aber irgendwie kam die Story nicht so wirklich in Schwung. Und es hörte sich ganz schlimm hölzern an, obwohl ich eigentlich nicht wirklich unbeholfen im Umgang mit Sprache bin. „Einen Roman schreiben“ steht ja immerhin noch auf meiner Bucket List.

    Gefällt mir

    • Ich glaube, das erste Gerüst ist immer „hölzern“, die Feinheiten muss man anschließend (in den kommenden Monaten) ausarbeiten. Schreiben ist Arbeit 😉 Aber man hätte dann sozusagen einen Teig, den man zu was Appetitlichem formen kann 🙂

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s