A Day in the Life: ein Einblick

  

Heute bekommt ihr einen kleinen Einblick in mein Minialbum „A Day in the Life“. 

Das Album selbst ist aus der neuen Kollektion von „Simple Stories“.

Los geht es mit meiner ersten Seite:

  

Ich habe überwiegend die Karten aus dem entsprechenden Aktionskit von Ali Edwards benutzt, aber auch andere Kleinigkeiten kamen zum Einsatz.
  
Auch der Uhrzeitenstempel stammt von Ali Edwards.

  
  
Für das Insert links  (siehe Foto oben) habe ich Pocket Pages von einem anderen Hersteller genommen, neu gelocht, damit es ins Album passt und die äußere Reihe abgeschnitten.

  
Hier ein weiteres Insert, bei dem ich mich an einer Art „Shaker Pocket“ versucht habe. Ok, nächstes Mal nähe ich statt zu kleben 😉

  
  
Hier habe ich versucht, das „Thema des Tages“ auf meinen Social-Media-Kanälen festzuhalten und habe dafür einen Screenshot aufgenommen und ebenfalls als Foto entwickeln lassen.

Ich mag mein Album und es gibt mir überraschend viel zum Nachdenken  darüber, wie ich z.B. meinen (Urlaubs-)Tagesablauf gestalte und was ich daran ändern bzw optimieren könnte.

Die nächste größere Fotoaktion wird im Mai stattfinden und lautet „A Week in the Life“. 

Ein Gedanke zu “A Day in the Life: ein Einblick

  1. Pingback: Week in the Life – Leben und Spaß dabei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s