Minialbum aus Schuhkartonpappe

IMG_1198

Eigentlich wollte ich mein Story Kit „Read“ in meinem regulären Project-Life-Album verwenden, doch dann hatte ich die Idee mit den bereits entwickelten Fotos ein Minialbum zu machen. Aber: es sollte keine teure Sache mit Ringordner und Hüllen werden – als mein Blick auf einen leeren Schuhkarton fiel.

So sah dann meine Ausgangssituation aus:

IMG_1184

Aus der Pappe habe ich zwei Teile in der Größe 17cm x 12,5cm zugeschnitten und mit alten Buchseiten und etwas Washitape beklebt.

Dann habe ich A4-Tonkarton genommen, die Höhe belassen und einen 17cm-Streifen zugeschnitten und zu einem „Akkordeon“ gefalten (ich weiß nicht, ob es dafür eine bessere Bezeichnung gibt). Diesen Steifen habe ich zwischen die Buchdeckel geklebt.

Für jedes Foto habe ich anschließend aus weißem Tonkarton Zuschnitte in 15cm x 11,5 cm vorbereitet, das Foto darauf befestigt und das Gesamtstück in eine der „Akkordeonfalten“ eingeklebt.

Anschließend habe ich das Kit für die Deko verwertet. Fehlt nur noch das Journaling 🙂

Es ist nicht perfekt, aber ich finde es klasse.

Ihr seht, man kann auch mit ganz einfachen Mitteln tolle Fotoerinnerungen erschaffen!

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s