NaNoWriMo: Visuelle Unterstützung mit Pinterest

Während ich meine Geschichte für NaNoWriMo ausbaue, wird es immer wichtiger, mir die Figuren, die ich erschaffen, bildlich vorstellen zu können. Ich benötige nicht nur eine gute Beschreibung für sie, ich muss auch irgendwie eine Verbidnung zu ihnen aufbauen, um das Interesse nicht zu verlieren.

Hilfe hole ich mir über Pinterest. Hier durchstöbere ich diverse Kategorien wie „Fotografie“, „Reise“ oder auch „Architektur“ und lasse mich von den Bildern inspirieren. 

Ich lege mir für meine Story ein eigenes Board an und sammel dort Fotos, die mich angesprochen haben:

Diese Sammlung wächst langsam aber stetig:


Damit auch mein Storyboard mit den gezogenen Tarotkarten davon profitiert und ich immer wieder im Vorbeigehen einen Blick darauf werfen kann, drucke ich einige der Fotos aus und ordne sie den Karten zu:


Bisher funktioniert diese Vorgehensweise erstaunlich gut für mich.

Ein Gedanke zu “NaNoWriMo: Visuelle Unterstützung mit Pinterest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s