Lifebook: The Gifts in our Stories

img_4540
Ein  neuer Monat bringt ein neues Thema im Kurs „Lifebook“. Im April geht es darum, die eigene Geschichte genauer zu betrachten und schätzen zu lernen.

So lautet die aktuelle Lektion „Das Gute in unseren Geschichten“. Bei diesem Bild sollte man an ein nicht zu stark emotional blastendes Ereignis denken und darüber reflektieren, was es vielleicht Positives bewirkt haben könnte. Wer wollte, konnte dieses „Geschenk“ mit einem der 7 Chakren verbinden und symbolisch zum Ausdruck bringen.

In meiner Geschichte gibt es ein sehr bedeutsames Ereignis, das mich stark verändert hat: der Tod meines Vaters vor 17 Jahren. Es war eine unglaublich schwere Zeit für mich, in der ich sehr viel nachgedacht habe. Ich habe versucht, etwas Gutes aus der schmerzhaften Erfahrung zu ziehen, das Leben meines Vaters zu ehren und in meinem Leben die Dinge mehr zu fördern, die ich an ihm bewundert habe.

Dieser Prozess hat meine Persönlichkeit geprägt. Ich bin offener auf meine Mitmenschen zugegangen, habe meine Schüchternheit abgelegt, habe mich in Situationen begeben, die ich zuvor „verurteilt“ hatte. Ich wurde aufgeschlossener für unterschiedliche Lebensweisen, neugieriger auf andere Wege – ich hatte das Gefühl in der Auseinandersetzung mit dem Tod meine „Scheuklappen“ verloren zu haben. Ich habe erkannt, dass so viele Dinge gar nicht wichtig sind für mich, habe meine Prioritäten neu gesetzt und gehe nun sehr viel gelassener als vor dieser Erfahrung durchs Leben.

Natürlich vermisse ich meinen Vater nach wie vor, doch er hat mich über seinen Tod hinaus noch viel gelehrt und dafür bin ich dankbar.

Published by

One thought on “Lifebook: The Gifts in our Stories

  1. Liebe Sonja,

    dein Blogpost hat mich unglaublich berührt. Danke für deine Offenheit. Was für einen tollen Vater du gehabt haben musst, und bewundernswert, wie du dich entwickelt hast.
    Und dein Bild hat eine wunderschöne Ausstrahlung.
    Bin immer schon sehr gespannt, was du als nächstes machst.

    Liebe Grüße

    Andrea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s