One book july – die Planung überdenken


In der „Planerwelt“ findet im Juli die Aktion „One book july“ statt, d.h. all die verrückten Planermenschen, die wie ich mehrere Planer benutzen, sollen im Juli versuchen, sich auf einen Planer zu beschränken und so ihr System zu überdenken und ggf. anzupassen. 

Regeln gibt es keine, das Motto in diesem Jahr lautet „Go big or go home“ und es wird dem Einzelnen überlassen, was er daraus macht.

Hier könnt ihr die YouTube-Playlist dazu sehen.

Ich benutze aktuell fünf Planer…. einen großen Masterplaner, einen Planer für unterwegs, einen Finanz- und Haushaltsplaner, einen Fitnessplaner und ein „Journal“ für Erinnerungen.

Frei nach „Go big or go home“ habe ich mir überlegt, für diesen einen Monat mit allen Planern in ein Traveler’s Notebook zu ziehen.

Es beginnt mit einem Kalender, einem normalen Midoriinsert, das ich ein wenig angepasst habe:


Es folgt mein Fitnessplaner

 

Dann kommt der Finanzplaner (hier weiß ich schon jetzt, dass mir das Vorzeichnen auf Dauer zu lästig sein wird)


Am Ende befinden sich mein Journal und ein Heft für Notizen


Alles gut verstaut in einem Traveler’s Notebook von „Webster’s Pages“. 

Ich bin gespannt, wie ich damit zurechtkommen werde.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s