Das 6-Minuten-Tagebuch

IMG_6718

Das 6-Minuten-Tagebuch ist kein Tagebuch, wie man es üblicherweise kennt. Vielmehr will eins ein Werkzeug für die persönliche Weiterentwicklung sein und bietet daher mehr als nur leere Seiten, die es zu beschrieben gilt.

Es beginnt mit einer Einleitung zum Hintergrund der speziellen Vorgehensweise und es gibt ausführliche Erklärungen, wie man das Buch so füllt, dass es eine Hilfe für den Alltag ist (klick für größere Fotos):

Der eigentliche Teil beginnt mit einem Monat-Check,

IMG_6721

gefolgt von stets wechselnden wöchentlichen Fragen und Notizen

IMG_6722

Dann kommt man zum Hauptteil:

IMG_6723

Es gibt für jeden Tag eine Morgen- und eine Abendroutine bestehend jeweils aus drei Fragen. Dazu eine Wochenherausforderung und ein motivierendes Zitat.

IMG_6724

Das Buch ist sehr wertig gestaltet mit einem festen Leineneinband, cremefarbenen Papier und zwei Lesezeichen.

Wirklich neu ist diese Art des Tagebuchschreibens allerdings nicht. Bereits seit einigen Jahren gibt es in den USA das „The Five Minute Journal“ (auch als App für Android und iOS erhältlich), dem das 6-Minuten-Tagebuch erstaunlich ähnelt 😉

Ich überlege noch, ob ich meins im Dezember oder erst im Januar starten soll.

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s