Den Schaft eines Füllers mit Tinte füllen

IMG_8219.jpg

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Füller mit Tinte auszustatten: Patronen, Konverter, eine spezielle Kolbentechnik oder per „eyedropper“, was nichts anderes ist als eine Pipette.

Die letztere Technik habe ich heute ausprobiert. Aber Achtung: dafür eignen sich nicht jeder Füllfederhalter! Er darf im Innern keine Metallteile haben und der Schaft muss absolut dicht sein! Ich habe hier einen „Platinum Preppy“ genommen.

Was man braucht:

  • geeigneten Füller (z.B. Platinum Preppy)
  • Spritze oder Pipette
  • Tinte
  • Silikonfett (kein Spray! Das Fett bekommt man im Taucherbedarf bzw. natürlich über Amazon)

So geht’s:

Schaft bis zum Beginn des Gewindes per Spritze mit Tinte befüllen.
Den Teil mit der Feder nehmen und dort das Gewinde mit Silikonfett einreiben.
Schaft und Federstück zusammensetzen, dabei ein paar Mal hin und her drehen.

Besser zeigt euch das Brian von der „Goulet Pen Company“ hier:

Ich habe auf den O-Ring verzichtet (auch im Taucherbedarf zu bekommen). Bisher läuft nichts aus.

Und so sieht meine Schriftprobe mit „Noddler’s Ink“ in der Farbe „Apache Sunset“ aus:

IMG_8220.jpg

Posted in DIY

Published by

3 Antworten auf „Den Schaft eines Füllers mit Tinte füllen

  1. Abgesehen davon, dass ich die Tintenfarbe toll finde, wäre mir das Risiko des auslaufens zu gross. Dann doch lieber nen Kolbenfüller 😊

    Liebe Grüsse
    Susi

    1. Ein Kolbenfüller kostet aber mehr als 8 Euro 😉 Das sollte halten, ich hab ur gehört, dass die Tinte irgendwann „kleckst“ beim Schreiben. Ich werde berichten.

      1. Hej (:
        Tatsächlich gibt es für die gängigen Füller, die man mit normalen Patronen füllen kann, sogenannte Konverter zu kaufen. Meiner hat ca. 5€ gekostet und hat meinen Lamy Füller zu einem ‚aufzieh-Füller‘ umfunktioniert. Ich bin damit sehr zufrieden und er hält genauso dicht, wie vorher.
        Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s